Omas Vanillekipferln

Rezept für Omas Vanillekipferln

300g Mehl, (glatt)
200g Butter, kalt
100g Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
1 Ei (optional)
100g Mandeln oder Haselnüsse
Staubzucker zum Schwenken

Vanillekipferln aus Mürbteig

Weihnachtszeit ist Back- und Keksezeit. Besonders lecker und simpel sind Vanillekipferln. Der Teig für Vanillekipferln ist ein Mürbteig, den kannst du auch für andere Süßspeisen, wie etwa Apfelfleck verwenden. Doch heute machen wir Vanillekipferln. Die Basis für den Mürbteig ist eine Mischung im Verhältnis 3:2:1 – das kann man sich auch leicht merken. Der Teig wird geknetet, also keinen Mixer verwenden. Die Butter muss kalt sein, sonst lässt sich der Teig nicht gut kneten.

Backanleitung für Vanillekipferln

  • Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in der Mitte eine Mulde formen, um Ei und Staub- und Vanillezucker hineinzugeben. Miteinander verkneten.
  • Rasch die kalte Butter zerbröckeln oder in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in den Teig hineinkneten.
  • Mandeln hineinkneten.
  • Den Teig solange kneten bis er fest und geschmeidig ist.
  • Mürbteig in eine Folie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • Danach Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und eine Rolle formen. Von der Rolle etwa 1cm dicke Scheiben abschneiden und Kipferln formen.
  • Kipferln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, bei ca. 175 Grad Umluft etwa 10 bis 12 Minuten backen.
  • Am Schluss werden die warmen Kipferln in Staubzucker gewälzt. Fertig.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s